Digitale Volumentomographie = 3D-Röntgen

Beste Bildqualität bei geringstmöglicher Strahlenbelastung

DVT für Implantate

Mittels Volumentomographie können wir ähnlich wie beim CT oder MRT aus zahlreichen Einzelprojektionen ein 3D-Bild Ihres Schädels oder einzelner Kieferabschnitte erstellen.

Durch die hohe Auflösung und räumliche Darstellung lassen sich Eingriffe präzise planen. So kann man zum Beispiel feinste Strukturen wie Wurzelfrakturen erkennen, minimalinvasiv implantieren und das Risiko von Zahnextraktionen minimieren

Unsere Zahnärzte
Unsere Rezeption
Unsere zahnmedizinischen Fachangestellten
Unsere Auszubildenden
Unsere Zahnmedizinischen Fachangestellten